Loading...

Über uns

Herzlich Willkommen auf unserer Webseite

Unser Ziel ist es, den Patienten darin zu unterstützen, trotz Behinderung so selbständig wie möglich wohnen und leben zu können. Die Kombination unserer Schwerpunkte Ergotherapie mit Wohnraum- und Hilfsmittelberatung ist ein besonderes Angebot für Betroffene und ihre Angehörigen.

Die Bezugstherapie bietet für Schlaganfallbetroffene eine wertvolle Unterstützung nach der Entlassung aus der Klinik.

Die Handtherapie bietet gezielte funktionelle Verbesserungen bei Handverletzungen.

Astrid Kuntze

Ergotherapeutin, Studium der Ergotherapie, Bezugstherapeutin und Handtherapeutin

Während meiner 18 jährigen Tätigkeit in der Geriatrie des Städtischen Krankenhauses Kiel habe ich mich im neurologischen und orthopädischen Bereich stetig fortgebildet.

Zur Hilfsmittel- und Wohnraumanpassung habe ich diverse Schulungen absolviert. Zusätzlich bin ich zertifizierte Handtherapeutin, geprüft an der Akademie für Handrehabilitation.

KuBa - Das sind Astrid Kuntze und Maike Bamberger.

Maike Bamberger

Ergotherapeutin, Studium der Ergotherapie, Bezugstherapeutin und Hilfsmittel- und Wohnraumberaterin

Ich bin über 25 Jahre als Ergotherapeutin mit dem Fachschwerpunkt Neurologie tätig. Praktische Berufserfahrung sammelte ich in einer renommierten Rehabilitationsklinik für Patienten mit schweren Schädel- Hirn Verletzungen und in der ambulanten Versorgung. Lange Zeit war als Dozentin für Ergotherapie tätig.

Ich habe persönliche Erfahrungen als pflegende Angehörige.

Kuntze & Bamberger Ergotherapie
Lindenstraße 17 | 24211 Preetz

Unsere Leistungen

Ergotherapie - Bezugstherapie - Hilfsmittelberatung - Handtherapie
Ergotherapie

Ergotherapie

Den Alltag meistern trotz Einschränkungen. Die Ergotherapie verfolgt das Ziel Handlungsprobleme im Alltag zu lösen. Damit sind Ergotherapeuten besonders in Zeiten von Lebensveränderungen, die durch Krankheit oder Behinderung auftreten, hilfreiche Unterstützer bei der Verbesserung von Selbständigkeit und Lebensqualität zu Hause und bei der Teilhabe in der Gesellschaft.

Mehr Informationen

Bezugstherapie

Bezugstherapie

Schlaganfall - nach der Entlassung nach Hause können Betroffene und ihre Angehörigen besondere Unterstützung erfahren. Der Schlaganfallring Schleswig-Holstein hat mit Unterstützung der Landesregierung das Modellprojekt Bezugstherapie ins Leben gerufen. Frau Kuntze und Frau Bamberger sind im Kreis Plön als Bezugstherapeutinnen tätig.

Mehr Informationen

Hilfsmittelberatung

Hilfsmittelberatung

Zu Hause wohnen können - Hilfsmittel ermöglichen und erleichtern das Leben zu Hause. Wir beraten Sie gerne bei Ihnen zu Hause und erproben mit Ihnen mögliche Hilfsmittel.

Mehr Informationen

Handtherapie

Handtherapie

Die Handtherapie wird gezielt bei Erkrankungen und Verletzungen der Hände angewendet. Ziel dieser Therapie ist es, für den Patienten wieder eine schmerzfreie Nutzung der Hand herzustellen, um somit einen möglichst eigenständigen und normalen Tagesablauf sowohl im privaten als auch beruflichen Bereich zu ermöglichen.

Mehr Informationen

Informationen

für Patienten

In der Regel wird Ergotherapie von Ihrem Hausarzt oder Facharzt verschrieben. Es ist eine Krankenkassenleistung, die auch von einem Großteil der privaten Krankenkassen übernommen wird. Hierzu benötigen sie ein Ergotherapierezept (Heilmittelverordnung 18), welches Sie innerhalb von 14 Tagen nach der Verordnung bei uns einreichen müssen. Erwachsene zahlen in der Regel eine Zuzahlung von 10 % der Leistung sowie 10 Euro. Dieses Entgeld wird an Ihre Krankenkasse weitergeleitet. Eine ergotherapeutische Behandlung ist auch für Selbstzahler, also ohne Rezept möglich. Hierfür benötigen wir lediglich eine Diagnose Ihres Arztes. Bei weiteren Fragen können Sie gerne Kontakt mit uns aufnehmen.

Ja, sobald der Klient aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in der Lage ist, die Praxis selbstständig zu erreichen. Dies wird von Ihrem Arzt auf dem Rezept dann vermerkt.

Unsere Ziele

Wir sind für Sie da

Zu Hause wohnen - Alltagsprobleme meistern
Erkrankungen und Behinderungen erschweren den Alltag im Kleinen und im Großem. Es kann das Schälen der Kartoffeln sein oder der Moment, an dem es fraglich wird, ob man noch zu Hause wohnen bleiben kann. Schwierigkeiten im Haushalt, bei der Mobilität außerhalb und innerhalb der Wohnung, Schwierigkeiten bei der Körperpflege und viele andere Handlungsprobleme im Alltag sind die Folge von Erkrankung und Behinderungen.

Unser Ziel ist es, dass unsere Patienten in ihrem Alltag wieder das tun können, was sie tun möchten – trotz Erkrankung. Wir möchten, dass sie zu Hause wohnen bleiben und ihren Alltag bewältigen können. Um dieses Ziel zu erreichen, trainieren Ergotherapeuten im Alltag, verbessern Fähigkeiten, verändern Handlungsabläufe und/ oder Umweltbedingungen.


Aus der Klinik nach Hause kommen - den neuen Alltag bewältigen
Dies wünschen sich viele Patienten im Krankenhaus. Doch die Realität zeigt, dass die Liegezeiten im Krankenhaus immer kürzer werden. Viele werden nach kurzer Zeit wieder entlassen, obwohl sie beispielsweise den Transfer vom Bett in den Rollstuhl noch nicht selbständig beherrschen. Viele müssen, bis die häusliche Situation angepasst ist, einige Wochen in der Kurzzeitpflege verbringen.

Wir möchten Betroffene und ihre Angehörigen gezielt in der Phase der Entlassung aus der Klinik bis zum Ankommen in dem neuen - anderen - Leben. konkret und praktisch unterstützen, damit sie gut in dem neuen Alltag ankommen können.


Am Leben teilnehmen trotz Einschränkungen!
Wir möchten Menschen unterstützen, trotz Einschränkungen am Leben teilzunehmen. Dies gilt insbesondere für schwer betroffene Patienten, die nicht mehr zu Hause wohnen können und in einem Pflegeheim leben, z.B. Patienten, die im Wachkoma liegen und Patienten mit schweren neuropsychologischen und neurophysiologischen Störungsbildern. Wir möchten diese Patientengruppe dabei unterstützen im Rahmen ihrer Möglichkeiten selbständig handeln zu können.

Kontakt

So finden Sie uns
Adresse

Gemeinschaftspraxis für Ergotherapie
Astrid Kuntze und Maike Bamberger
Partnergesellschaft

Lindenstraße 17
24211 Preetz

Tel.: 04342/30 99 116
E-Mail: info@kuba-ergotherapie.de


Termine nach telefonischer Vereinbarung

Anfahrt